FSD Fachverband Shantychöre Deutschland

Shanty Chor Berlin auf der Ostsee
Foto: FSD   Klicke auf den Pfeilkreis!


nach links home

news nach rechts

Seiten durchblättern


Über uns


Der FSD wurde im April 2016 gegründet, weil die Vorläufer-Organisation ISSA neu strukturiert wurde und nicht mehr für Vereine oder Gruppen, sondern für nationale Verbände zuständig sein möchte.

Die Niederlander gründeten „Shanty Nederland” und die Deutschen den „Fachverband Shantychöre Deutschland e.V.“

Hans Roax, ehemals ISSA-Präsident, wurde Präsident des FSD.


Aus der Satzung:

Der „Fachverband Shantychöre Deutschland e.V.“ (FSD) ist der DAchverband der Vereine, Gruppen und Organisationen in Deutschland, die das maritime Liedgut und Brauchtum pflegen.

Der FSD ist Mitglied im „Deutschen Chorverband e.V.“ (DCV) und in der „International Shanty and Seasong Association“ (ISSA)

Der FSD pflegt ein freund- und partnersdchaftliches Verhältnis zum „Deutschen Marinebund (DMB).

Zweck des Vereins ist die Förderung der Kultur (§52 II Nr. 5 AO), insbesonders die Pflege des maritimen Liedgutes (Gesang / Brauchtum).


Zur Zeit (Feb. 2020) haben wir 136 Mitglieder in acht Bundesländern. Seltsamerweise ist die Seehafenstadt Hamburg nicht vertreten.


Kontakt / Impressumm

shanty-fsd.de/ueber_uns/index.php   26.02.2020